Datenschutzerklärung

I. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Dies sind die Datenschutzbestimmungen von stipnetz. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir – die stipnetz UG (haftungsbeschränkt) – darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von dir erheben und wie wir diese verwenden, wenn du stipnetz besuchst und nutzt. Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden.

stipnetz ist eine gemeinsame Plattform von Stipendiaten für Stipendiaten. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zu dem Zweck, die Kommunikation und den Austausch zwischen den Stipendiaten zu ermöglichen. Mit deiner Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen erklärst du dich in die nachfolgend beschriebene Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten einverstanden, die im Kontext der Begründung, Durchführung und Abwicklung deiner Nutzung von stipnetz erfolgt.

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten (künftig: ,,Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen, weshalb wir dich bitten, dir die Zeit zu nehmen, um diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig zu lesen, damit du weißt, was mit deinen Daten auf stipnetz passiert. Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Nutzers enthalten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Wohnadresse, Geburtsdatum).

II. Erhebung und Verwendung deiner Daten bei der Registrierung und Nutzung von stipnetz

§1 Datenerhebung bei der Registrierung

  1. Wenn du dich bei stipnetz registrierst, musst du bestimmte, für die Registrierung bei stipnetz erforderliche Informationen wie deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, dein (ehemaliges) Stipendium angeben und ggf. durch das Hochladen von Dateien entsprechend nachweisen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO). Die Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet und gewährleisten den vollen Funktionsumfang von stipnetz. Somit kannst du dich bei stipnetz nicht unter einem Pseudonym anmelden; die Nutzung von stipnetz unter einem Pseudonym (§ 2 Abs. 2) bleibt davon unberührt.

  2. Du kannst bei der Anmeldung – aber auch später noch – freiwillig weitere Angaben machen (nachfolgend „freiwillige Angaben“ genannt). Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO. Diese freiwilligen Angaben ermöglichen es den anderen stipnetz-Nutzern, dich in dem stipnetz-Netzwerk besser zu finden, und erleichtern die Kontaktaufnahme. Zu den freiwilligen Angaben zählen derzeit z.B.: deine privaten Interessen, deine privaten Kontaktmöglichkeiten, ehemalige oder derzeitige Tätigkeit bei einem Unternehmen, etc. Du kannst auch ein Profilfoto von dir hochladen.

  3. Du kannst bei der Anmeldung – aber auch später noch – freiwillig weitere Angaben machen (nachfolgend „freiwillige Angaben“ genannt). Diese freiwilligen Angaben ermöglichen es den anderen stipnetz-Nutzern, dich in dem stipnetz-Netzwerk besser zu finden, und erleichtern die Kontaktaufnahme. Zu den freiwilligen Angaben zählen derzeit z.B.: deine privaten Interessen, deine privaten Kontaktmöglichkeiten, ehemalige oder derzeitige Tätigkeit bei einem Unternehmen, etc. Du kannst auch ein Profilfoto von dir hochladen.

  4. Du kannst deine Angaben jederzeit ändern; ein Pseudonym kannst du allerdings nur alle zwölf Monate ändern (vgl. § 2 Abs. 2). Freiwillige Angaben kannst du auch jederzeit wieder löschen.

§2 Nutzername und Profilseite

  1. Mit der Aktivierung deines Accounts (vgl. § 4 Abs. 2 Nutzungsbedingungen) wird unter deinem Anmeldenamen oder wahlweise deinem Pseudonym (nachfolgend „Nutzername“) eine Profilseite für dich angelegt, auf der von dir eventuell gemachte freiwillige Angaben aufgeführt sind und das von dir möglicherweise hochgeladene Profilbild angezeigt wird (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Deine Angaben sind für die anderen stipnetz Nutzer sichtbar.

  2. Du kannst bei der Nutzung von stipnetz ein Pseudonym führen, unter welchem du in stipnetz auftrittst, insbesondere unter welchem du Kommentare und Inhalte veröffentlichst. Das Pseudonym kannst du alle zwölf Monate ändern. Es liegt in deiner Verantwortung, dass du damit keine Rechte Dritter, insbesondere keine Namens- oder Markenrechte verletzt und nicht gegen die guten Sitten verstößt. Das Verwenden eines Pseudonyms entbindet dich außerdem nicht von der Verantwortung für deine Inhalte; auch wenn du ein Pseudonym verwendest, bleibst du für deine Inhalte verantwortlich (beachte insbesondere § 12 Nutzungsbedingungen).

  3. Über die Suchfunktion von stipnetz bist du unter deinem Nutzernamen auffindbar und deine Profilseite kann von anderen Nutzern mit den von dir gemachten Angaben eingesehen werden. Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über dich.

§ 3 Deine Inhalte, Kommentare und Nachrichten

  1. Nach Abschluss der Anmeldung kannst du auf stipnetz Inhalte wie bspw. Forenbeiträge oder Stellenangebote für Ehrenämter und Jobs veröffentlichen. Du kannst auch Inhalte anderer Nutzer kommentieren oder bewerten. Dein Nutzername sowie das Datum und die Zeit deiner Kommentierung werden hierbei mit angegeben und sind für alle angemeldeten Mitglieder bei stipnetz sichtbar. Erstellst du ein Pseudonym wird dein Nutzername entsprechend angepasst; das gilt für den Bereich des Newsfeeds nur für zukünftige Beiträge. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, dass du Beiträge und Kommentare im Forum anonym veröffentlichst. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.b und f DS-GVO.

  2. Andere stipnetz Nutzer können dir private Nachrichten senden, um mit dir Kontakt aufzunehmen. Sie können auch den „Herz-Button“ unterhalb des Profilfotos betätigen; eine Benachrichtigung erfolgt aber erst dann, wenn ihr beide gegenseitig den Button betätigt habt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.a DS-GVO.

  3. Die von dir auf stipnetz veröffentlichten Inhalte kannst du grundsätzlich jederzeit wieder löschen. Forumsbeiträge kannst du nur bearbeiten. Löscht du deinen Account, dann wird nur dein Nutzername von diesem Beitrag entfernt, dein Kommentar als solcher bleibt jedoch bestehen.

  4. Im Forum werden unterschiedliche Gruppen angeboten. Eine jede solche Gruppe hat einen oder mehrere Moderator(en). Der Moderator entscheidet für die Gruppe, ob diese öffentlich ist oder ob es nur einem bestimmten Nutzerkreis zugänglich ist und wer Leserechte und/oder Schreibrechte innerhalb der jeweiligen Gruppe hat. Der Moderator führt dabei keine redaktionelle Kontrolle der nutzergenerierten Inhalte durch; insbesondere führt er keine Prüfung der Inhalte auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernimmt keine Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Inhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Inhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck, und auch, soweit es sich um Inhalte auf verlinkten externen Webseiten handelt.

III. Durch die Internetnutzung generierte Daten

§ 4 Logfiles

  1. Jedes Mal, wenn du eine Internetseite aufrufst, werden von deinem Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server der Internetseite gesendet und von diesem dann in einem so genannten Logfile gespeichert. Wir erheben dabei nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser automatisch an unseren Server übermittelt und die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Dies sind folgende Informationen:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Webseite, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware
  2. Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten löschen oder anonymisieren wir deine IP-Adresse nach dem Verlassen der Internetseiten von stipnetz.

  3. Im Übrigen nutzen wir die durch deinen Browser an unsere Server übermittelten Informationen in anonymisierter Form – also ohne dass Rückschlüsse auf dich möglich wären – zur Analyse und Verbesserung unserer Dienste. Auf diese Weise können wir bspw. mögliche Fehler entdecken oder ermitteln, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten stipnetz besonders stark genutzt wird. Hierfür benutzen wir Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software (http://de.matomo.org) zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe (näher hierzu § 6).

§ 5 Einsatz von Cookies

  1. Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Cookies sind Textdateien, die im Rahmen deines Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an deinen Browser gesandt und von diesem auf deinen Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf deinen Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

  2. Wir setzen sog. Session-Cookies bzw. temporäre Cookies ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer deiner Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, deinen Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende deines Besuchs feststellen zu können. Diese Cookies werden gelöscht, sobald du deine Browsersitzung beendest. Wenn du die Funktion „Auf diesem Computer automatisch anmelden“ aktivierst („Opt-in“), werden diese Session-Cookies für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Die Session-Cookies enthalten dann Teile deiner Anmeldedaten in verschlüsselter Form. Die automatische Anmeldung auf zwei verschiedenen Rechnern ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.

  3. Zum anderen benutzen wir „permanente Cookies“, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf stipnetz zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser permanenten Cookies besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen für dich kontinuierlich zu verbessern. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über dein Nutzungsverhalten findet nicht statt.

  4. Weiterhin benutzen wir sog. „Registrierung-Cookies“, um deinen Rechner während des Registrierungsvorgangs identifizieren zu können und bei einem Abbruch des Registrierungsvorgangs dir bei einer erneuten Registrierung deine bereits eingegebenen personenbezogenen Daten vorhalten zu können. Dieser Cookie wird verschlüsselt und nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

  5. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch deinen Browser erfasst, sondern durch deinen Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storageobjects, die auf deinem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von deinem verwendeten Browser und haben kein automatisiertes Ablaufdatum. Wenn du keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschst, musst du ein entsprechendes Add-On installieren, z.b. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons-mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML 5 stoargeobjexts kannst du verhindern, indem du in deinem Browser den privaten Modus einsetzt. Zudem empfehlen wir, regelmäßig deine Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

  6. Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, kannst du durch die Einstellungen in deinem Browser selbst bestimmen. Du kannst in deinem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder deinen Browser so konfigurieren, dass er dich automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetztwerden soll und dich um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

§ 6 Web Analytics: Matomo (ehemals Piwik)

  1. Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für dich als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

  2. Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu in § 5) auf deinem Computer gespeichert. Die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Deine IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, indem wir Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“ verwenden. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitete, wodurch eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden kann. Die mittels Matomo von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt, so dass du als Nutzer für uns anonym bleibst. Der Server auf dem die statistischen Daten gespeichert werden ist von einem deutschen Anbieter und befindet sich auch physisch in Deutschland.

  3. Die Auswertung kannst du einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn du die Speicherung der Cookies verhinderst, weisen wir darauf hin,dass du gegebenenfalls diese Webseite nicht vollumfänglich nutzen kannst. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in deinem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomoist möglich, indem du den folgenden Haken entfernst und so das Opt-out Plugin aktivierst.

  4. Das Programm Matomoist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhältst du unter http://matomo.org/privacy/policy.

§ 7 Social Media-Plugins und Google Analytics

Wir setzen keine Social Media-Plugins ein und verwenden kein Google Analytics.

IV. Datensicherheit und Datenschutz gegenüber Dritten

§ 8 Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen Manipulation, Verlust oder unberechtigten Zugriff. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

§ 9 Übermittlung oder Weitergabe deiner Daten an Dritte

  1. Wir übermitteln deine Daten grundsätzlich nicht ohne deine Einwilligung an Dritte.

  2. Eine technische Weitergabe kann allerdings erfolgen, wenn und soweit dies für den Betrieb von stipnetz oder die Abwicklung deines Nutzungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn stipnetz bei einem externen Dienstleister gehostet wird, also ein externer Dienstleister die Server für stipnetz betreibt.Diese externen Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

  3. Daneben können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten im Einzelfall aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen weiterzugeben. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

  4. Soweit der Dritte bzw. unser Dienstleister seinen Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) hat, informieren wir dich über die Folgen dieses Umstands. Sofern dies der Fall ist, so steht dir im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

§ 10 Einbindung von Mapbox und Google Geocoding API

  1. Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Mapbox und der Google Geocoding API. Dadurch können wir dir interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen dir die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Mapbox wird von Mapbox Inc., 740 15th St NW, Washington, DC 20005, USA, Telefon +1 202-250-3633, und Google Geocoding API wird von Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001, betrieben.

  2. Durch die Nutzung der Karten erhält Mapbox die Informationen, dass du die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen hast, und die jeweils von dir in deinem Browser betrachteten Kartenausschnitte. Zudem werden die unter § 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob du mit einem Nutzerkonto bei Mapbox eingeloggt bist oder ob kein Benutzerkonto besteht. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhältst du in den Datenschutzerklärungen des Anbieters (https://www.mapbox.com/privacy/). Mapbox verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

  3. Die Google Geocoding API nutzen wir, um Ortsangaben in Längen- und Breitengrade umzuwandeln, die dann als Marker in der Karte von Mapbox eingezeichnet werden können. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhältst du in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhältst du auch weitere Informationen zu deinen diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 11 Datenschutz und Webseiten Dritter

Die Webseite kann Hyperlinks zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn du einem Hyperlink zu einer dieser Webseiten folgst, beachtebitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissere dich selbst über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor du deine personenbezogenen Daten an diese Webseiten übermittelst.

V. Dauer der Datenspeicherung und deine Rechte

§ 12 Dauer der Datenspeicherung

Deine personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Mitunter kann eine darüber hinaus dauernde Datenspeicherung aufgrund gesetzlicher oder rechtlicher Pflichten erforderlich sein.

§ 13 Recht zum Widerruf deiner Einwilligung

Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten, die du uns gegenüber mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen abgegeben hast, kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Gleiches gilt für eventuelle spätere, weitergehende Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten. Die Folge eines solchen Widerrufs kann sein, dass du stipnetz nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen kannst.

§ 14 Recht auf Auskunft

Du hast das Recht, jederzeit von uns unentgeltlich Auskunft über die von dir gespeicherten Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

§ 15 Recht auf Berichtung und Löschung

  1. Du kannst jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten über dichund die Sperrung oder Löschung sowie die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten von uns verlangen.

  2. Die Löschung deiner Daten kannst du jederzeit durch eine E-Mail von der E-Mail-Adresse, mit der du dich registriert hast, an [email protected] bewirken. Wir löschen dann deine Daten unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von fünf Werktagen. Dein Account – d.h. deine Profilseite und deine bei uns vorliegenden Daten – wird in diesem Fall dauerhaft gelöscht.Falls und insoweit allerdings gesetzliche Aufbewahrungsrechte oder -pflichten bestehen, werden wir die entsprechenden Daten für eine weitere Verwendung sperren.

  3. Solltest du Beiträge auf stipnetz gepostet oder Inhalte anderer Nutzer kommentiert haben, dann werden wir bei der Löschung deines Accounts deinen Nutzernamen von diesen Beiträgen entfernen und sie anonymisieren. Die Beiträge als solche werden nicht gelöscht.

§ 16 Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

  1. Du kannst aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben,jederzeit gegen die Verarbeitung deiner Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgen, Widerspruch einlegen.Wir verarbeiten die Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  2. Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung deiner Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

  3. Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kannst du dich – wie bei der Löschung deiner Daten – an [email protected] wenden. Dir steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

§ 17 Recht auf Datenübertragbarkeit

  1. Auf dein ausdrückliches Verlangen hin werden wir dir außerdem deine Daten, die von dir bei uns gespeichert sind, zu deiner weiteren Verwendung zur Verfügung stellen, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Auf deinen Wunsch werden wir deine Daten ebenso an einen von dir zu bezeichnenden Empfänger übermitteln, soweit dies technisch machbar ist und dabei die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

  2. Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt das Recht auf Löschung deiner Daten unberührt.

§ 18 Recht zur Beschwerde

Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

VI. Verantwortlichkeit und Kontakt

§ 19 Verantwortlicher

Verantwortlicher nach Art. 4 Abs. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)ist die stipnetz UG (haftungsbeschränkt), Wippraer Bahnhofstr. 37, 06526 Sangerhausen (siehe unser Impressum, welches auf www.stipnetz.de/impressum erhältlich ist).

§ 20 Kontakt

  1. Solltest du Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen oder zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner Daten durch uns haben, dann kontaktiere uns postalisch oder per E-Mail unter [email protected]

  2. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von dir mitgeteilten Daten (deine E-Mail-Adresse, ggf. dein Name) von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.